Montag, 9. Februar 2015

Bräuche und Rezepte aus der Häschenschule - Hasengretchens Mandarinenkuchen ist ein Traum

In den vergangenen Tagen habe ich Euch hin und wieder von meinem neuen Buch vorgeschwärmt Bräuche und Rezepte aus der Häschenschule. Zum Wochenende habe ich dann das erste Rezept ausprobiert und bin begeistert. Hasengretchens Mandarinenkuchen ist bei mir Zuhause super angekommen und ich seh mich schon wieder am Ofen stehen für Hasengretchen die Zweite, denn der Kuchen ging weg wie nichts. Kein Wunder, er ist so lecker. Saftig und fruchtig und dann diese knackigen Mandeln obendrauf....ein Traum. :-)

 
Das Buch ist sehr liebevoll und niedlich gestaltet. Ich mag diese Zeichnungen sehr. Die Bilder, die man eben aus der Häschenschule kennt.

 
 
Diesen Kuchen werde ich definitiv noch öfter backen. Der Geheimtipp ist der Schmand im Teig. Dafür kommt die Butter nicht in den Teig, sondern flüssig über den ausgebackenen Kuchen.

 
 
Die Mandarinen müssen natürlich gut abtropfen. In der Zwischenzeit die anderen Zutaten abwiegen.

Man braucht:
 
4 Eier
250g Zucker (ich habe etwa 170g genommen, das hat mir völlig gereicht)
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
300g Schmand
4 kleine Dosen Mandarinen
 
100g Zucker und 100g Mandelblättchen
125g zerlassene Butter

 
Eier, Zucker und Schmand werden zu einem glatten Teig verarbeitet.
 
 
 
Den Teig dann auf ein Backblech geben und mit den Mandarinen belegen.
 
 
Danach Mandeln mit Zucker mischen und über den Kuchen streuen.
 
 
Der Kuchen wandert in den Ofen. In der Zeit die Butter langsam schmelzen lassen. Bei Butter immer aufpassen, dass sie nicht zu heiß und braun wird! In der Zeit habe ich noch ein wenig in dem Buch geblättert.
 
 
Nach 20 -25 Minuten mal nachsehen, wie es dem Kuchen geht.
Ist er fertig, dann raus aus dem Ofen und auf den noch heißen Kuchen die Butter gießen.
 
 
Der Kuchen muss nun erstmal etwas abkühlen, aber dann Gabel raus und probieren! :-)

 

Der Kuchen schmeckt herrlich! So saftig und locker und dann diese Mandeln obendrauf!


Das Buch ist wirklich sehr niedlich aufgemacht und die Rezepte sind bunt gemischt. Leider gibt es keine Fotos von Kuchen und Gerichten, Ihr wisst, das stört mich immer ein wenig, aber die süßen Häschenbilder entschädigen dafür! ;-)

Zum Inhalt gehören salzige und süße Gebäcke, Brotaufstriche, Getränke und Deko-Tipps. Hin und wieder ein paar Infos zu Osterfest und -bräuchen.
Die Deko-Tipps werden nebenher eingestreut und sind jetzt nicht so der Hammer. Also nicht spektakulär (zB Eier in Karomuster färben). Die Rezepte können da schon mehr überzeugen.
Ihr seht ja selbst, Hasengretchens Mandarinenkuchen sollte man unbedingt mal backen. Aber auch das Möhren-Kräuterbrot, die Möhrensuppe mit Dill, der Mangoldeintopf nach Hausmanns Art, der Oster -Eierlikör -Gugelhupf oder die Beschwipste Joghurttorte machen mich neugierig und werden auf jeden Fall noch getestet! :-)
Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und sehr verständlich.

Allerdings verwirrt mich ein wenig, dass in einem Buch, dass bei buecher.de als Backbuch für Kinder ab 8 Jahren eingestuft wird, doch das ein oder andere Mal mit Alkohol gearbeitet wird (zB ein Eierlikör -Kaffee mit Kaffee und 200ml Eierlikör oder Lehrers Kräuterlikör mit 800ml Wodka). Das war in meinen Kinderbackbüchern damals nicht der Fall. Haben sich die Zeiten so geändert? ;-) Also denke ich doch, dass die Einstufung bei buecher.de eher an der Optik als am Inhalt liegt. ;-) Im Buch selbst habe ich auf das Alter auch keinen Hinweis gefunden.

Nachtrag: Ich habe dann doch noch bei dem Verlag wegen der Altersangabe nachgefragt und dort sagte man mir, dass es sich bei der Angabe um ein Versehen handeln würde und das Buch natürlich für Erwachsene gedacht sei!

Optisch hat mir das Buch besonders gut gefallen, die süßen Zeichnungen habe ich ja bereits erwähnt. ;-) So bekommt man richtig Lust auf Ostern! :-) Egal in welchem Alter! Laut Buchrücken "Ein nostalgischer Genuss für alle Häschenschule -Liebhaber!". Das kann ich nur bestätigen!


Bräuche und Rezepte aus der Häschenschule
Alfred Hahn's Verlag
ISBN 978 -3 -87286 -363 -8
Seitenzahl 43
Preis: 9,95 Euro

Zu finden u.a. hier bei buecher.de!

Da ich das Buch bei buecher.de als Mängelexemplar bestellt habe, musste ich nur 4,49 Euro bezahlen und eine winzige Macke im Einband hinnehmen. Bei den Mängelexemplaren stöbere ich öfter mal. ;-)

So, ich hoffe, das Büchlein gefällt Euch!
Ich werde mir jetzt die Schürze umbinden und einen weiteren Kuchen backen. :-)

Viele liebe Grüße vom Cocolinchen!

Kommentare:

  1. Liebes Cocolinchen,

    dieses Buch bräuchte ich wahrscheinlich allein wegen der tollen Aufmachung - also die ist sowas von klasse!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Viktoria,

    die gefällt mir auch so sehr! Mit viel Liebe zum Detail. Und die Bilder sind einfach klasse. Ich mag diese Zeichnungen so sehr!

    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥