Mittwoch, 20. August 2014

Verpissimo - Ein Sommer in Italien

Dieses Buch habe ich in drei Tagen nur so eingesaugt! 



Verpissimo - Ein Sommer in Italien von Anna Gold. Ich hielt es schon vor einigen Wochen in der Buchhandlung in der Hand, denn das Cover zog mich magisch an. Es ist bunt, lebendig, sommerlich, lebensfroh. Das verspricht das Cover und das hält das Buch auf jeden Fall.
Schnell, impulsiv, lustig, locker, mitreißend, chaotisch, sympathisch und es fallen mir noch viele andere Adjektive zu Verpissimo ein. ;-)

Aber nun erstmal zum Inhalt.
Dana und ihre allerbeste Freundin Mel haben die Nasen voll von Deutschland. Der Alltag ist selbst in den Großstädten nicht aufregend genug, die Jobs sind es sowieso nicht und dann kommt noch hinzu, dass Danas Freund ein super Muttersöhnchen ist und Mel von ihrem höchstwahrscheinlich sogar betrogen wird.

Was liegt da nicht näher, als einfach alles hinter sich zu lassen und nach Bella Italia auszuwandern! Und so brechen die Beiden mal eben ihre Zelte in der Heimat ab und suchen sich eine schöne Behausung im Piemont, denn dort hat Freundin Mel durch einen italienischen Makler die Traumimmobilie gefunden und gekauft. Der Plan: Eine Frühstückspension eröffnen. Schlechte bis gar keine Italienischkenntnisse und die Tatsache, dass sich der Vorbesitzer nicht recht von seinem Haus trennen möchte, machen das ganze nicht einfacher. Doch irgendwie wird es schon werden...zumindest die ersten potentiellen Traummänner sind schon in der Nähe.

Meine Meinung: Das Buch ist einfach unglaublich gut! Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Die beiden Mädels (beide Mitte 20) sind herrlich durchgedreht und irgendwie findet man sich hin und wieder ein wenig in ihnen wieder. Manchmal beneidet man sie vielleicht sogar, denn einfach so ohne Plan raus in die weite Welt und etwas auf die Beine stellen, davon träumen doch viele hin und wieder mal. Doch die italienische "Bürokratie" holt die Beiden schnell wieder zurück in die Realität und an manchen Stellen leidet man richtig mit. ;-) Ist aber insgeheim auch mal ein wenig schadenfroh.
Mel und Dana sind einfach lustig und kommen von einer skurrilen Situation in die Nächste. Und lernen einen komischen Kauz nach dem anderen kennen.
Die Charaktere haben mir allesamt sehr gut gefallen. 
Von den durchgeknallten Mädels bis hin zu Danas (Ex-) Schwiegermutter in spe, die alles daran setzt, ihren Sohn und Dana auseinander zu bringen. Nicht zu vergessen der ehemalige Hausbesitzer (nun Hausbesetzer), den die beiden einfach nicht mehr loswerden. Ihn und seinen fiesen Körpergeruch.
Ganz oft habe ich beim Lesen gedacht "Oh Nein!!!"! Es ist einfach alles sehr lustig und abgedreht! 

Dieses Buch zu lesen hat mir wirklich Freude gemacht und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Der Text ist sehr ansprechend und knackig formuliert. Mir hat das Buch an sehr vielen Stellen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die Autorin schafft es, dass man richtig mitfühlt und manchmal hätte ich Dana gern einen Schubser gegeben und gesagt, "reiß dich zusammen und sag deinem Gegenüber endlich, was dich nervt und wer du bist und dass man so nicht mit dir umspringen kann!" ;-) Anna Gold hat wirklich ein besonderes Talent mit Worten umzugehen. Die Formulierungen sorgten bei mir für einen Lacher nach dem anderen, der Wortwitz ist genial.

Ein bisschen gestört hat mich vielleicht das Ende. Es  ist alles ein wenig zu schnell zu Happy End-mäßig. Aber das ist nur ein ganz, ganz kleiner Kritikpunkt!


Wer also ein bisschen Urlaubsfeeling, Sonne und Dolce Vita mit in den Herbst nehmen möchte, sollte es mit Verpissimo probieren! Ich bin total begeistert und kann Euch dieses Buch einfach nur empfehlen!!! Es zählt auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbüchern!

Und auch Daphne hat ihre Nase schon in das Buch gesteckt und sagt, Daumen hoch!


Leider ist das Lesen mit Flügeln nicht ganz so einfach und dann passierte, was passieren musste, das Buch klappte zu. Wie gut, dass es nur ein Taschenbuch ist!



Verpissimo - Ein Sommer in Italien
Anna Gold
Roman
MIRA Taschenbuch
2.Auflage: Juni 2014
ISBN: 978-3-95649-009-5
8,99€

Liebe Grüße vom Cocolinchen

Und ab damit zu:
Mittwochs mag ich
Buch des Monats

Kommentare:

  1. Das hört sich einfach genial an! Vielen Dank für den Tipp, ich habe es gleich auf meine Endlos-Leseliste (aber ganz nach oben) gesetzt.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hatte ich auch schon in der Hand.
    Ich werde es jetzt aber ganz bestimmt auf meine Liste setzen...denn Sommer und Dolce Vita in Italien ist immer gut...
    Danke Dir fürs Mitmachen und Verlinken, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥