Mittwoch, 16. September 2015

Mein Tipp für Euch: Der SMART Folienschneider von EMSA

Bisher gab es in unserem Haushalt noch keinen Folienschneider und nach diesem Produkttest frage ich mich, warum eigentlich? Heute stelle ich Euch diesen praktischen Küchenhelfer vor, denn ob Pausenbrot oder die Reste vom Mittagessen, irgendwas muss doch immer mit Folie eingewickelt werden.

 
Der Folienschneider SMART von EMSA ist in den vier Farben Weiß, Anthrazit, Grün und Pink erhältlich. Ich habe mich für das kräftige und sehr frühlingshafte Grün entschieden.
 
 
Der Folienschneider präsentiert sich in den Traummaßen 38 x 12,8 x 7,7 cm und ist vom Design her schlicht, aber schick und passt so fast in jede Küche. Man kann ihn entweder an der Wand, den Fliesen oder auf der Innenseite einer Schranktür befestigen. Gleich mit im Set zwei Tesa Streifen und eine Anleitung, die gleichzeitig auch als Schablone zum Anzeichnen der Bohrlöchern verwendet werden kann.
 
 
So sieht die Rückseite aus. Will man den Folienschneider mithilfe der Klebestreifen anbringen und nicht gleich zur Bohrmaschine greifen so wie wir, dann die Streifen einfach auf die Fläche mit der Beschriftung "tape" kleben. Damit lässt sich SMART ganz schnell und unkompliziert anbringen, was uns sehr gefallen hat.
 
 
So sieht das Ergebnis aus. Bis jetzt halten die mitgelieferten Klebestreifen sehr gut und das obwohl der Folienschneider, wenn man ihn mit Alu- und Frischhaltefolie ausgestattet hat, schon ein bisschen mehr Gewicht auf die Waage bringt. So viel Kraft hätte ich diesen beiden kleinen Klebestreifen nicht zugetraut! 
 
 
So sieht das Ganze übrigens von innen aus. Die Rollen lassen sich wirklich ganz leicht auswechseln.
 
 
Wer will, kann den Folienschneider auch nur für eine Foliensorte benutzen. Bei uns wird Frischhaltefolie wesentlich häufiger benutzt. Und genau die bereitet einem auch die meisten Sorgen. Beim Abreißen mit den bisherigen Methoden zerknüllte die Folie immer, wenn man dann endlich ein Stück davon in den Händen halten konnte. Das war immer sehr nervig, vor allem, wenn es mal wieder schnell gehen sollte. Dieses Problem hat man mit dem SMART nicht mehr. Gewünschte Menge Folie herausziehen, dann den weißen Knopf einmal von links nach recht oder rechts nach links schieben und schon hält man ein perfektes Stück Folie in den Händen.
 
 
Die Schnittkante ist nahezu perfekt. Keine Risse, keine verknüllte Folie mehr und ein Stück in genau der richtigen Größe.
Der Kampf mit der Frischhaltefolie hat ein Ende!
 
 
Genauso funktioniert es mit der Alufolie.
 
 
Das kleine Messer im Inneren ist wirklich super scharf und schneidet die verschiedenen Folien perfekt! Mit diesem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden!
 
 
Und auch Mitbewohnerin Daphne hat dieses neue Küchenutensil gleich für sich entdeckt. Hoffentlich ist sie nicht zu schwer....;-)
 
 
 
Mein Fazit:
Der Folienschneider SMART von EMSA konnte mich zu 100% überzeugen. Er ist ein sehr praktischer Küchenhelfer, der bei uns mittlerweile sehr häufig zum Einsatz kommt. Ob Alu- oder Frischhaltefolie, der SMART schneidet beide Materialien perfekt. Die Klinge des kleinen Messers ist unschlagbar. Das Ergebnis überzeugt wirklich, denn die Kanten sind perfekt, keine Risse und auch kein Verknüllen mehr! Der Kampf mit der Frischhaltefolie hat ein Ende!
Optisch gefällt er mir auch. Die vier Farben finde ich alle sehr schön und irgendeine davon wird wohl in fast jede Küche passen. Man kann den Folienschneider an Wand oder Fliesen anbringen, aber auch diskret im Küchenschrank. Wer ihn gar nicht fixieren will, legt ihn einfach in eine Schublade.

Die Handhabung ist einfach und die Anleitung mit zahlreichen nützlichen Bildern ist schnell zu verstehen und sehr übersichtlich aufgebaut. Vom Anbringen bis zum Befüllen und Benutzen bleiben da eigentlich keine Fragen offen. Und besonders praktisch finde ich, dass man die Anleitung gleichzeitig als Schablone benutzen kann, wenn man beim Befestigen doch zur Bohrmaschine greifen möchte. Das nenne ich wirklich mitgedacht! ;-)

Pausenbrot, Reste vom Mittagessen oder was auch immer eingewickelt werden muss, mit dem SMART geht es ab jetzt viel einfacher.

Na, neugierig geworden? Mehr Infos zum Küchenschneider findet Ihr hier!

Viele liebe Grüße vom Cocolinchen!

Mein Folienschneider wurde mir freundlicherweise im Rahmen eines Produkttestes von EMSA zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Danke für die Anregung...mein Folienchaos bedarf auch dringender Hilfe... ;o)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern! :-) Mit dem Folienschneider ist es vorbei mit dem Chaos! :-) Wäre vorher nie auf die Idee gekommen, dass ich so einen brauchen könnte, aber jetzt kenne ich die Vorteile und möchte sie nicht wieder missen.
      GLG vom Cocolinchen!

      Löschen
  2. Wirklich sehr praktisch, aber leider geht die grüne Farbe garnicht ;-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Grün ist die Hoffnung! ;-) Dezent geht anders, ich weiß, aber ich mag es bunt und knallig. :-) Es gibt aber noch andere Farben zur Auswahl, die nicht ganz so dominant sind.;-) Also was für jeden Geschmack! GLG vom Cocolinchen!

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥