Montag, 4. August 2014

Schnelle Zitronenquarktorte

Hallöchen Ihr Lieben,

heute gibt's das Rezept für die wunderbare Quarktorte, die wirklich nicht viel Arbeit macht! Perfekt also, wenn sich kurzfristig mal Besuch anmeldet und gerade bei diesen Temperaturen ist sie herrlich erfrischend!



Den Boden habe ich nach diesem Rezept hier gebacken! Im Grunde ein schneller Biskuit, der sich für viele Torten sehr gut eignet.

Nun zu der Quarkcreme.

Ihr braucht:

1kg Quark 
(Fettstufe nach Geschmack, aber mir hat die Magerquarkvariante sehr gut geschmeckt. Ihr könnt aber auch ein Päckchen oder mehr durch Sahnequark ersetzen.)
2 Päckchen von Dr. Oetkers Quarkfein Zitrone (im Puddingpulverregal zu finden)
4 EL Zitronensaft



Quark und Zitronensaft verrühren, danach das Quarkfein dazugeben.

Den Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden (mit einem großen Sägeschliffmesser oder einem langen Stück Zwirnfaden) und die Zitronenquarkmasse darauf verteilen. Andere Teighälfte als Deckel drauf.

Zur Dekoration könnt Ihr einfach nur ein wenig Puderzucker über den Kuchen streuen oder Ihr macht es wie ich und streicht ihn mit ein paar Extrakalorien in Form von geschlagener Sahne ein ;-).  

Dann muss das Werk noch ein Weilchen im Kühlschrank ruhen (etwa 3-4 Stunden) und schon habt Ihr einen leckeren Zitronenquarkkuchen.



Quarkfein gibt es auch noch in den Sorten Vanille, Stracciatella und Erdbeere, auch hiermit ließe sich eine leckere Torte nach dem gleichen Prinzip zaubern.

Anmerkung:
Eigentlich versuche ich beim Backen auf Fertigprodukte zu verzichten und mit ein wenig Stärke hätte man die Torte sicher auch ohne hinbekommen, aber man darf es sich hin und wieder auch mal leicht machen. ;-)

Liebe Grüße vom Cocolinchen!

Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus und ich hab einige Zitronen vom Sirup machen übrige. Vielleicht mach ich morgen eine solche Torte.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Find auch, dass sie lecker aussieht. Kann mir vorstellen, dass sie auch gut erfrischt.
    Verlink sie doch auf meiner aktuellen Rezepte Party, würde mich sehr freuen.

    http://meinekochlust.blogspot.de/2014/08/rezepte-party-immer-wieder-sonntags-5.html

    Viele Dank für Dein Kommentar zu meiner Tomaten-Tarte.
    Esther von MeineKochlust

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥