Montag, 21. Dezember 2015

Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard von Marie Pellissier


Ein weiterer Fall für die bezaubernde Gardienne Lucie!


Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
Bildquelle: Bloggerportal



Worum geht's?

Eigentlich sollte Ballettdirektor Guillaume Bernard mit seinem 60. Geburtstag Schlagzeilen machen, nun ist er tot. Er überlebt den Sturz von der Freitreppe der Pariser Oper nicht. Gardienne Lucie ist mal wieder zufällig zur gleichen Zeit am gleichen Ort und benachrichtigt Kommissar Legrand. Es sieht zwar alles nach einem Unfall aus, doch der schöne Schein des Pariser Balletts trügt.
Lucie kann nicht glauben, dass Bernard einfach nur so gestürzt sein soll und geht dem ganzen auf eigene Faust nach. Immerhin kennt sie den Ballettdirektor, der im gleichen Haus wie Lucie wohnt, nun schon seit Jahren. Bald merkt die fleißige Gardienne, dass beim Pariser Ballett nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Doch je mehr sie erfährt, desto gefährlicher wird das ganze.

Meine Meinung:
Die liebe Lucie habe ich schon gleich nach  ihrem ersten Fall (Die tödliche Tugend der Madame Blandel) ins Herz geschlossen. Sie ist eine mutige und fleißige Frau mit dem Herz am rechten Fleck. Lucie denkt zu aller erst immer an andere und hat einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Ihre Neugierde bringt sie bei der Aufklärung der Fälle zwar weiter, aber auch schnell mal in Gefahr. Dennoch scheint sie dem Kommissar immer einen Schritt voraus zu sein. ;-)
Lucie ist wirklich sympathisch und ich mag die Kriminalromane um die quirlige Dame aus Paris sehr. Sie haben ein ganz eigenes Tempo, strahlen eine gewisse Gemütlichkeit aus und stecken voller Paris-Flair.
Natürlich kommt auch das Privatleben der Gardienne nicht zu kurz. In diesem Roman sorgt sie sich um die Ehe ihres Sohnes und sieht sich natürlich auch hier in der Verantwortung. Lucie nimmt wie immer alles in die Hand.

Kommissar Legrand ist von Lucie ziemlich genervt. Kein Wunder! ;-)  Bei ihm bin ich mir nicht sicher. Mal hab ich ein bisschen Mitleid mit ihm, mal mag ich ihn gar nicht.

Dafür mag ich den Stil dieses Kriminalromans sehr. Es ist alles ein wenig gemütlicher und die Hauptperson ist einfach sympathisch. Eine patente Frau, die das Ermitteln einfach nicht sein lassen kann. Natürlich ist diese Konstellation nicht neu, trotzdem lesenswert.

Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard ist ein sehr schöner Kriminalroman mit einer liebenswerten Hobby-Ermittlerin in der Hauptrolle, einem guten Fall, der in einer der schönsten Städte spielt und ganz viel Charme.

Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard
Marie Pellissier
Kriminalroman
Taschenbuch, Seiten 352
ISBN: 978-3-453-35768-6
€ 9,99 [D], € 10,30 [A]

Mehr Infos zu Lucies neuem Fall gibt's hier!

Mein Exemplar wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥