Dienstag, 19. Januar 2016

Pixi -Buch-Hüllen fürs UKE Hamburg

Pixi-Buch-Hüllen sieht man im Internet ja häufig und jedes Mal erinnern sie mich an meine Kindheit, denn diese kleinen Büchlein habe ich geliebt. :-) Und die praktischen Hüllen sind wirklich genial und die perfekte Möglichkeit, endlich ein paar Stoffreste zu verarbeiten.


 
Auf zahlreichen Seiten findet Ihr Anleitungen mit denen sich so eine kleine Buchhülle ganz schnell und einfach nachnähen lässt. Sogar ich habe es geschafft und war wirklich erstaunt, wie flott das geht! ;-)





Warum ich Pixibuch-Hüllen nähe? Die liebe Annie von Annies DIY hat zum Reste-Fest für die Kinderonkologie des UKE Hamburg aufgerufen.  Mitmachen kann jeder. Die genauen "Spielregeln" findet Ihr auf ihrer Seite. So könnt Ihr mit selbstgemachten Dingen den Kindern eine kleine Freude machen. Ein super Projekt bei dem ich auf jeden Fall dabei sein wollte!


Daher machen sich die kleinen Buchhüllen und ein paar Pixibücher nun auf den Weg zu Annie.


Euch allen noch einen schönen Tag!

Viele liebe Grüße vom Cocolinchen!


Und ab damit zu:

Kommentare:

  1. Oh, die Hüllen sind aber schön bunt!!
    Ich habe auch schon lange überlegt, ob ich mal welche nähe. Vielleicht klappt es ja zu Ostern!!!
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Idee,den geliebten Stoffresten noch einen schönen Sinne zu geben!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Ui toll! Die Idee finde ich schön und die Aktion sowieso! Wenn das so einfach ist werde ich mich da vielleicht auch mal ran wagen, noch sind pixi Bücher zu klein für uns :3
    Das sind wirklich schöne Stoffe die du da hast.
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥