Mittwoch, 30. Juli 2014

Neues von Daphne und Nettigkeiten zu vergeben

Hallo Ihr Lieben, 

erstmal vielen lieben Dank für Eure Kommentare zu meiner neuen Freundin Daphne! Ich, das heißt wir, haben uns sehr darüber gefreut! :-)

Gestern Nachmittag habe ich Daphne dann mal ein bisschen ihre neue Umgebung gezeigt, es hat ihr ganz gut gefallen. Wir haben auch einen Abstecher in den Beachclub gemacht. Und das war genau ihr Ding!

Ankunft Beachclub, Daphne ist noch etwas schüchtern. Sie trägt ihren neuen Strandhut und ihr neues Bikinitop!

 

Doch die Aussicht gefiel ihr schnell und gegen ein kleines Sonnenbad sprach auch nichts.


Eine kleine Erfrischung gehört natürlich zu jedem Beachclubbesuch und die wollte ich auch Daphne nicht vorenthalten. Das Getränk musste aber unbedingt pink und wohltemperiert sein, das waren ihre Worte! 


 

Rüssel rein und trinken, das funktionierte nicht so, auch mit Hilfe war das keine gute Idee, denn es passierte, was passieren musste....


Daphne bliebt mit dem Schnabel im Flaschenhals stecken! Das war keine angenehme Situation und es musste schnell gehandelt werden.


Vorsichtig konnte ich sie dann aber doch befreien. Mit Strohhalm trinkt es sich eben doch besser! Und außerdem sieht es auch viel damenhafter aus! Vor lauter Aufregung ist mir sogar das Bild etwas verwackelt.


Nach der Erfrischung noch ein bisschen sonnen.


Die Palme piekste Daphne aber zu sehr am Po und mit nem wunden Flamingopo lebt es sich nicht ganz so entspannt. Also dann doch lieber im Liegestuhl chillen.

 

Aber dann weckten ein paar Beachvolleyballspieler Daphnes Interesse. Also rauf auf den Schiedsrichterstuhl und die Aussicht genießen. Der Anblick der muskulösen Spieler, alle ohne Shirts (!!!) haben ihr den Nachmittag versüßt. ;-) 


Und dann kam Madame auf die Idee, sich ohne Top zu bräunen. Grund: Bikinistreifen gehen gar nicht! Das sähe ja unmöglich aus. Ihr glaubt gar nicht, wie peinlich mir diese FKK-Nummer war. Aber eines muss ich ihr lassen, sie kann es tragen.


Abends musste ich Daphne dann verarzten, denn auch ein Flamingo kann Sonnenbrand bekommen. 
In den Beachclub werden wir aber auf jeden Fall noch einmal gehen! Daphne war begeistert!!! :-)

Begeistert bin ich aber auch, denn heute hatte ich liebe Post im Briefkasten! :-) Nicole von Niwibo schickte mir eine Nettigkeit! 


Ein süßes Paket bestehend aus Teelicht, Stempel und Stempelkissen. Die Stempelfarbe passt perfekt zu mir! :-)
Das Teelichttütchen gefällt mir sehr! Es ist so niedlich mit den Herzchen.


Und in den Stempel habe ich mich auch gleich verliebt. Er hat mich zum richtigen Zeitpunkt erreicht, denn demnächst muss ich ein paar Geburtstagskarten basteln.


Also liebe Nicole, vielen, vielen Dank! Ich habe mich sehr über deine Post gefreut!!!

Und jetzt könnt Ihr eine Nettigkeit bekommen! Die ersten drei, die einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen, in dem die Worte "Ich will" stehen, bekommt eine Nettigkeit von mir zugeschickt!

Einen schönen Tag noch und liebe Grüße vom Cocolinchen!

Ab damit zu:
Frollein Pfau

Kommentare:

  1. Liebes Cocolinchen,
    ich schmeiß mich weg....die Bilder von Madame sind einfach klasse.
    Und ein bisschen beschwipst sieht sie tatsächlich aus.
    Süß ist sie.
    Und ich bin froh, dass Dir meine Nettigkeiten gefallen.
    Dir einen schönen Abend und wenn ich darf, würde ich gerne auch mal bei Dir mitmachen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das darfst du auf jeden Fall! :-)
      Liebe Grüße vom Cocolinchen!

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥