Dienstag, 28. Oktober 2014

Grusel -Muffins für Halloween

Bald steht Halloween vor der Tür und auch wenn ich zu alt bin, um von Tür zu Tür zu gehen (leider!!!) ;-), ein wenig Gruselstimmung darf schon sein. Wie wäre es also mit ein paar Halloween-Muffins? Schnell gemacht mit Fruchtgummi oder etwas aufwändiger mit Marzipan? Hier ein paar Anregungen für Euch!


Den kleinen Kürbis aus Marzipan kennt Ihr ja schon! Die Figuren können auch gut aus Fondant geformt werden, aber ich esse Marzipan deutlich lieber! ;-)



Hier nur ein wenig Zuckerguss, Blutstropfen aus Marzipan und Fruchtgummizähne.


Das links soll eine kleine Fledermaus sein. Eine angedeutete Fledermaus. ;-) Endlich konnte ich die schwarze Lebensmittelfarbe mal benutzen, die ich damals unbedingt haben musste, bisher aber noch nie gebraucht habe. ;-)

Beim Marzipankneten und -formen kann das Marzipan leicht "schmierig" werden, wenn man zu viel damit arbeitet und zu warme Hände hat. Zur Not nach dem Einfärben die Masse für eine Weile in den Kühlschrank legen. Danach erst formen.



Diese beiden hier gehen wirklich super schnell und können auch in letzter Minute noch "gebastelt" werden. Einfach Zuckerguss und Fruchtgummi aus einer Gruselmischung. Die bekommt man im Moment ja in fast jedem Supermarkt. So kann man den Muffins auch auf die Schnelle und ohne viel Aufwand noch einen Hauch "Grusel" verpassen.

Und diese hier muss ich Euch auch noch zeigen. Bevor sie aufgefuttert waren, konnte ich noch schnell ein Foto von ihnen machen. ;-)


Schnelle Spinnen aus einer halben Rumkugel (es gibt auch eine Variante ohne Alkohol, zB die Punschkugeln bei Hussel) Als Beinchen einen halben Strang der guten alten Lakritzschnecke.


Und hier ein Spinnentier aus einem kleinen Schokokuss.

Die Muffins könnt Ihr ganz nach Geschmack backen. Ich habe einen Teig mit Haselnüssen und einen mit Blaubeeren gemacht. Irgendwie gehören Blaubeermuffins an Halloween für mich dazu.

Ganz liebe Grüße vom Cocolinchen!
Und ab damit zu:

Kommentare:

  1. Was für "gruselige" Muffins.... ;o))
    Meine Favoriten sind die mit den tollen Spinnen :-) klasse Idee!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Wie genial sind die denn??? Die sind jawohl quasi schon zu schade zum essen .... fantastisch!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Gruselige Muffins, klasse! Die Schokokussspinnenvariante ist mein Favorit. Der schmeckt bestimmt auch super. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  4. Wow- da warst du gaz schön fleißig. Die sehen allesamt seeeehr lecker aus.
    Toll !
    Liebe Gruselgrüße :)
    Ute

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥